Hilfsnavigation

Sprache

Aktuelles Tourismus Archiv 2014
© Tourimusbüro Bad Bramstedt 

Noch Fragen?
Wir sind für Sie da:


Tourismusbüro
Mo. - Fr. 10.00 - 13.00 Uhr
Mo., Di., Fr. 15.00 - 17.00 Uhr
Do. 15.00 - 18.00 Uhr
Bleeck 17-19
24576 Bad Bramstedt
Telefon 04192-50627
Fax 04192-50680
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

veranstaltungstipps

1. Benefizkonzert der Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt

Am 19.12.2017 um 19.00 Uhr im Kurhaustheater Bad Bramstedt

Hamburger Kammerspiele - Wand an Wand

Am 21.01.2018 um 18.30 Uhr im Kurhaustheater Bad Bramstedt

Bidlah Buh - Sekt, Frack und Rock 'N' Roll

Am 18.03.2018 um 18.30 Uhr im Kurhaustheater

Holstein
Elbe & Auenland

Externer Link: http://www.holstein-tourismus.de/holsteiner-auenland.html
Siegel Besonderes soziales Engagement
Logo_Metropole_1200
DTV Logo

ADAC Hanse Historic

Aus Tradition verbunden

Unter dem Motto Kurven, Kuppen und Kultur geht die ADAC Hanse Historic in ihr 10. Jahr. Im Jahre 2005 ins Leben gerufen, ist sie heute fester Bestandteil im internationalen Terminkalender. Sie setzt damit die große Tradition Lübecks in Sachen Rallyesport der 60er und 70er Jahre fort. Damals war Travemünde der Start- oder Zielort internationaler Rallye-Legenden wie der Sachs-Rallye Baltic, der Rallye Nordland und der Tour d' Europe.

Start- und Zielort ist 2014 wieder die Hansestadt Lübeck. Zum ersten Mal seit Bestehen verläuft die fast 750 km lange Route ausschließlich durch Schleswig-Holstein. Erleben Sie ein Land voller Gegensätze, vom östlichen Hügelland mit Angeln, Schwansen, Hüttener Berge, Holsteinischer Schweiz und Lauenburgischer Seenplatte über den Geestrücken mit dem Naturpark Aukrug und der Eider-Treene-Sorge-Niederung zur unendlichen Weite des Marschlandes mit der Kohlregion Dithmarschen und der Halbinsel Eiderstedt.

Auf dem Streckenplan durch eines der vielleicht schönsten Rallyegebiete Norddeutschlands stehen die Eulenspiegelstadt Mölln, der Kurort Bad Bramstedt, das Eidersperrwerk, das Holländerstädtchen Friedrichstadt, die 800 Jahre alte Festungsstadt Rendsburg, die Schleistadt Kappeln oder besser bekannt als Deekelsen in der ZDF-Serie "Der Landarzt", das idyllische Storchendorf Bergenhusen, die Schusterstadt Preetz und die Rosenstadt Eutin. Für die erholsamen Pausen haben wir wieder außergewöhnliche Locations ausgesucht. Genießen Sie den Schweinehof in Wacken, dem wohl bekannteste Dorf Deutschlands mit seinem Heavy Metal-Festival, das Freilichtmuseum Molfsee mit dem Drathenhof, den Roten Haubarg bei Witzwort und den Ferienhof Radlandsichten, der in den 1960er Jahren als Kulisse für die Immenhof-Filme der zweiten Generation diente.

18 kurven und kuppenreiche Wertungsprüfungen auf jenen Rallyepfaden, die schon immer Bestandteil vieler hiesiger Rallyes waren, zwischen Nord- und Ostsee, zwischen Hamburg und Flensburg stellen an den 3 Tagen wieder hohe Anforderungen an Mensch und Material. Ein besonderer Hauch von Rennatmosphäre wie bei der Mille Miglia dürfte dann beim Nacht Grand Prix über dem Travering bei Bad Oldesloe und beim Stadtrundkurs in der Hebbelstadt Wesselburen wehen.

Diese Rallye bietet Ihnen wieder das richtige Gemisch aus touristischen und sportlichen Elementen.

Wichtige Termine

01. August 2014

Nennungschluss (Vorliegen der Nennung beim Veranstalter)

07. September 2014

Versand der Nennbestätigung, Bekanntgabe der Startnummern

02. Oktober 2014

10:00 - 13:00 Uhr, Dokumentenabnahme im Radisson Blu Senator Hotel, Lübeck / Technische Abnahme auf dem Parkplatz der Musik- und Kongresshalle, Lübeck

14:00 Uhr, Empfang im Lübecker Rathaus durch einen Repräsentanten der Stadt

15:00 Uhr, Start zur 1. Etappe auf dem historischen Koberg in Lübeck, ca. 125 km mit 2 Sollzeitprüfungen und Abendessen unterwegs

19:00 Uhr, Nacht Grand Prix auf dem Travering bei Bad Oldesloe

20:00 Uhr, Zielankunft 1.Etappe an der Musik- und Kongresshalle in Lübeck

03. Oktober 2014

08:30 Uhr, Start 2. Etappe an der Musik- und Kongresshale in Lübeck, ca. 300 km mit 8 Sollzeitprüfunge

12:30 Uhr, Mittagsrast auf dem Schweinehof bei Wacken

14:30 Uhr, Stadtrundkurs im Zentrum Wesselburens

16:30 Uhr, Kaffee, Snacks und Nordseebrise im Roten Haubarg

18:00 Uhr, Zielankunft 2. Etappe auf dem Paradeplatz in Rendsburg

20:00 Uhr, Benzingespräche beim Büffet im Heidehof, Büdelsdorf

04. Oktober 2014

08:30 Uhr, Start 3. Etappe in Büdelsdorf, ca. 300 km mit 8 Sollzeitprüfungen

12:00 Uhr, Scheunen-Mahlzeit im Freilichtmuseum Molfsee

14:30 Uhr, Idyllische Kaffeepause auf Hof Radlandsichten bei Bad Malente

17:30 Uhr, Zielankunft 3. Etappe auf dem historischen Koberg in Lübeck

20:00 Uhr, Rallyeausklang mit Siegerehrung im Radisson Blu Senator Hotel Lübeck

Weitere Informationen zur Strecke, den Terminen und allem, was dazu gehört, erhalten Sie hier.