Hilfsnavigation

Sprache

Aktuelles
Tourimusbüro Bad Bramstedt 

Noch Fragen?
Wir sind für Sie da:


Tourismusbüro
Mo. - Fr. 10.00 - 13.00 Uhr
Mo., Di., Fr. 15.00 - 17.00 Uhr
Do. 15.00 - 18.00 Uhr
Bleeck 17-19
24576 Bad Bramstedt
Telefon 04192-50627
Fax 04192-50680
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

veranstaltungstipps

Hamburger Kammerspiele - Diven

Am 11.02.2018 um 18.30 Uhr im Kurhaustheater Bad Bramstedt

Bidlah Buh - Sekt, Frack und Rock 'N' Roll

Am 18.03.2018 um 18.30 Uhr im Kurhaustheater Bad Bramstedt

Holstein
Elbe & Auenland

Externer Link: http://www.holstein-tourismus.de/holsteiner-auenland.html
Siegel Besonderes soziales Engagement
Logo_Metropole_1200
DTV Logo

COMEDIAN HARMONISTS TODAY: EIN NEUER FRÜHLING - DAS KONZERT

Sonntag, 13.12.2015 um 18:30 Uhr

im Kurhaustheater der Stadt Bad Bramstedt

Kartenvorverkauf im Tourismusbüro:

Eintritt: 26,40 €, Inhaber der Gästekarte zahlen 24,20€

 

Goethes sämtliche Werke_web  Thorsten Harms
© Theater Bad Bramstedt e.V. 

Die COMEDIAN HARMONISTS TODAY, bestehend aus 5 Sängern und einem Pianisten, wurden im Jahr 2004 gegründet. Das Ensemble lässt den legendären Klang der Original-”Comedian Harmonists” wieder auferstehen und versteht sich exzellent auf den charmanten, augenzwinkernden Witz der wilden “Goldenen Zwanziger Jahre”.

Nach dem grandiosen Erfolg ihres ersten Theaterstücks Comedian Harmonists - Jetzt oder Nie im Berliner Theater am Kurfürstendamm entschloss sich das Ensemble sein Repertoire zu erweitern, auf Konzerttournee zu gehen und ein neues, eigenes Stück zu schreiben.

Dieses Stück mit dem Titel: Comedian Harmonists - Ein neuer Frühling
versucht die wahre Geschichte der ’echten Comedian Harmonists‘ zu erzählen. Beginnend im Jahr 1927, über die bittere Zerschlagung der Gruppe durch die Nazis (1935) und endend mit unterschiedlichen Kommentaren der einzelnen Mitglieder aus der Retrospektive im Jahr 1975.

Der Theaterabend beleuchtet die Turbulenzen des Zeitgeschehens Ende der 20er-Jahre in Berlin, das Glück der Anfänge des Ensembles, den Erfolg. Dann den Niedergang, die unausweichliche Flucht der drei jüdischen Mitglieder des Ensembles ins Ausland, den Neuaufbau von zwei neuen Ensembles (ein “arisches” in Deutschland, ein jüdisches zunächst in Österreich, dann in der ganzen Welt), die dadurch entstehende Rivalisierung und die endgültigen Zerwürfnisse innerhalb der Gruppe; und letztendlich die unglückliche Zerstreuung und Vereinzelung der einzelnen Mitglieder in der ganzen Welt.
Die teilweise melancholischen, aber natürlich auch immer wieder ungeheuer witzigen bis albernen Original-Lieder, die an dem Abend von den “Comedian Harmonists Today” gesungen werden, kommentieren, oder auch konterkarieren dabei das Zeitgeschehen; den Wirbel der Zeit; die Gefühle der einzelnen Mitglieder und auch ihre Handlungen. Natürlich bekommt man dabei die Klassiker “Veronika der Lenz ist da”, “Kaktus”, “Schöne Isabella von Kastilien” oder auch “Ich wollt ich wär’ ein Huhn” zu hören. Aber auch Schmankerl wie “Ali Baba”, “Wochenend und Sonnenschein” und “Stormy Weather/Ohne Dich” werden erklingen und dem Zuhörer regelrecht ins Ohr gesetzt.