Hilfsnavigation

Sprache

Kanufahren im Raum Bad Bramstedt
© www.image-foto.de 

Noch Fragen?
Wir sind für Sie da:


Tourismusbüro
Mo. - Fr. 10.00 - 13.00 Uhr
Mo., Di., Fr. 15.00 - 17.00 Uhr
Do. 15.00 - 18.00 Uhr
Bleeck 17-19
24576 Bad Bramstedt
Telefon 04192-50627
Fax 04192-50680
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

veranstaltungstipps

1. Benefizkonzert der Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt

Am 19.12.2017 um 19.00 Uhr im Kurhaustheater Bad Bramstedt

Hamburger Kammerspiele - Wand an Wand

Am 21.01.2018 um 18.30 Uhr im Kurhaustheater Bad Bramstedt

Bidlah Buh - Sekt, Frack und Rock 'N' Roll

Am 18.03.2018 um 18.30 Uhr im Kurhaustheater

Holstein
Elbe & Auenland

Externer Link: http://www.holstein-tourismus.de/holsteiner-auenland.html
Siegel Besonderes soziales Engagement
Logo_Metropole_1200
DTV Logo

Kanufahren

Das Kanurevier Stör - Holsteiner Auenland erstreckt sich über 250 km über die Flussläufe der Osterau, Bramau, Wilster Au, Bekau und Stör bis in die Störmündung der Elbe. Abwechslungsreiche Touren mit kurvenreichen natürlichen Auenverläufen, durch urige Wälder oder durch flaches überschaubares Land bieten jedem die Möglichkeit für eine erlebnisreiche Tagestour, egal ob Anfänger oder Wassersportler. 28 Gemeinden und Städte haben touristische Infotafeln an Ein- und Aussetzstellen platziert.

Mitten in der Natur ...

Kanufahren
© www.image-foto.de 
Mit dem Kanu durch die Auenlandschaft von Bad Bramstedt paddeln – bei so einem Ausflug sind Sie mitten in der Natur, können Tiere beobachten und den Alltag prima hinter sich lassen. Die Osterau ist noch ein echter Wildfluss, der Sie auf verschlungenen Pfaden durch die Landschaft führt. Auf dem neu errichteten Biwakplatz können Kanuten direkt an der Osterau übernachten. Dafür ist eine Anmeldung über das Tourismusbüro erforderlich, da die Toiletten auf dem Gelände abgeschlossen sind.

Ein schönes Familienerlebnis ist auch die Kanutour auf der Bramau von Bad Bramstedt in Richtung Kellinghusen. Die Bramau ist breiter und damit leichter zu paddeln als die Osterau. Auf einer 3-stündigen Tour von Bad Bramstedt nach Wrist erhalten Sie unvergessliche Eindrücke. So können Sie z. B. mit etwas Glück Störche beobachten. Wenn Sie kein eigenes Boot mitbringen, können Sie problemlos welche ausleihen. Sie können die Boote dann beim Kanuverleih abholen oder sich die Boote zur Einstiegsstelle bringen lassen.

Einen Überblick über die Auenlandschaft mit den Kanu-Einstiegsstellen und den Adressen der Verleihstationen können Sie im nachstehenden Link herunterladen.

Weitere Informationen

Kanu-Flyer “Wasserwandern“